Lena's Kochbuch
   
 
Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
 




   
News Archiv




Rotes Weinlaub lässt sogar Chronische Venenleiden lindern - am 24.04.2009 von madeleine2201
Rotes Weinlaub: Der Extrakt kann das entzündliche Geschehen bei einer chronischen Venenschwäche nach neuesten Untersuchungen positiv und nachhaltig beeinflussen und sogar teilweise rückgängig machen. Es löst den Stau in den Venen, verringert Schwellungen und Schmerzen, lindert Kribbeln. Besonders im Sommer haben viele Frauen damit zu kämpfen. Es gibt das Rote Weinlaub auch als Gel, was sich besonders erfischend und kühlend erweist.
Andere hilfreiche Pflanzenstoffe für Ihre Venen stecken in Mäusedorn, Buchweizen, Steinklee und im Japanischen Schnurbaum.Gute Erfolge werden auch mit Retterspitz äußerlich erzielt.



weinlaub

Papaya und ihre Heilkraft - am 21.04.2009 von madeleine2201
Papayas sind mehr als nur gesund. Die »Wunderfrucht« Papaya ist beinahe ein Allheilmittel mit großem Wirkspektrum. Wissenschaftliche Forschungen bestätigen heute die Erfahrungsheilkunde in allen Punkten. Die Indianer Mittel- und Südamerikas heilten mit dieser „Wunderfrucht“, die von ihnen auch „Medizin für einen traurigen Magen“ genannt wurde, die Verdauungsstörungen der spanischen Eroberer, als diese sich auf einem Festmahl ihnen zu Ehren überfressen hatten. Was die Indianer schon seit Jahrhunderten wußten, entdeckt jetzt auch die moderne Medizin: Die Papaya scheint fast ein Allheilmittel zu sein und das Spektrum der Anwendungen reicht von Akne bis Zahnschmerzen. Als wurde uns diese paradiesisch-köstliche Frucht vom Himmel geschickt, wirkt diese „Frucht der Engel“, wie sie von den Begleitern Columbus genannt wurde, heilend bei Zivilisationskrankheiten jeder Art: Bei Übergewicht, Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Übersäuerung, Hautproblemen, Verstopfung, nervösem Magen, Candida Albicans, Wurmbefall, Allergien, Infektionen jeder Art, Herpes, Herzproblemen und einer entgleisten Darmflora, um nur einige Krankheitsbilder zu nennen. Das Wunderbare: Papaya und mit dem Papaya-Enzym Papain angereicherte Präparate haben keinerlei Nebenwirkungen, heilen ursächlich und nicht symptomatisch, und wirken auch vorbeugend: „A papaya a day, keeps the doctor away“.

Papaya setzt mit ihren Vitalstoffen, Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen und anderen biologisch wirksamen Substanzen, direkt an den Ursachen von Beschwerden an und bringt unser Immunsystem und andere körpereigene Regulationssysteme wieder dazu, aus eigener Kraft harmonisch zu arbeiten. Schon die Indianer haben Papaya-Wickel auf gutartige und bösartige Geschwulste gelegt. Die moderne Enzymtherapie gibt zu Hoffnungen Anlaß, Papaya und Papaya-Enzyme auch in schweren Kranheitsfällen wie Krebs oder Aids als alleinige oder unterstützende Heilmethode erfolgreich einzusetzen.

Papaya wirkt nicht nur gesundheitsfördernd auf der körperlichen Ebene. Wir können mit Papaya, innerlich und äußerlich angewendet schöner werden, in Kontakt mit unserem Höheren Selbst kommen, uns seelisch harmonisieren, Gedankenklarheit erlangen und unser Liebesleben verbessern.






Papaya

Mango Hähnchen in scharfer Curry Sauce - am 18.04.2009 von madeleine2201
Heute gekocht und schon für Sie online
Ein leckeres Gericht, das pro Portion nur 240 kcal hat, 2 Gram Eiweiß, 25 Gramm Fett, 21 Gramm Kohlenhydrate.
Man benötigt:
Pasta 250 Gramm für 2 Personen
1 kleine reife Mango (etwa 300 g),
1 frische rote Chilischote,
1 kleines Hähnchenbrustfilet(etwa 300 g),
1 EL Erdnussöl,
1 EL flüssiger Honig,
2 EL Currypulver,
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Chilischote waschen, vom Stiel befreien und so fein wie möglich hacken. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser kochen.

2.
Zuerst die Pfanne auf dem Herd erhitzen, dann das Öl hineingeben und ebenfalls heiß werden lassen. Die Hähnchenbruststücke darin bei starker Hitze 2-3 Min. scharf anbraten. Die Hitze reduzieren, Mango und Chili dazugeben und bei schwacher Hitze 3 Min. mitbraten. 100 ml Wasser angießen und 2 Min. leicht kochen lassen. Mit Honig, Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce servieren.


Mango-Hähnchen

Seelachs im Bananenblatt - am 18.04.2009 von madeleine2201
Einmal ganz exotisch kochen, an einem besonderen Tag? Nein, man dieses Zutaten alle sehr günstig über Chinaliefernaten im Internet besorgen.Man glaubt es gar nicht, welch köstlicher Genuss es ist, endlich mal exotisch zu kochen. Asiaten habe ich noch keine gesehen, die dick sind. Es liegt wohl an deren Gewürze, die für uns völlig unbekannt sind.
Seelachs im Bananenblatt und dazu Basmati Reis- hier das Rezept:
Zutaten
1 pk Seelachs TK, ca. 12 Stueck
1 pk Bananenblaetter (TK)
1 Do Kokosmilch
2 tb Rote Curry-Paste
10 Limonenblaetter
4 Zweige Thai-Basilikum
Chili-Paste in Oel
2 tb Fischsosse (nam plaa)
1 ts Zucker (Palmzucker oder
-Rohrzucker)

2 Chilischoten, kleine rote
1 Zwiebel, gewuerfelt
2 Knoblauchzehen zerdrueckt
2 tb Ingwer, gerieben oder fein
-gewuerfelt




Anleitung

1. Den Fisch im Kuehlschrank auftauen lassen, die Bananenblaetter ca.
4 Std vorm Gebrauch aus der Verpackung nehmen.

2. Die Limonenblaetter in feine Streifen schneiden. Die
Basilikumblaetter von den Stielen zupfen. Den Backofen auf 180°C
vorheizen .

3. Eine Marinade aus etwas Kokosmilch, je nach Schaerfewunsch 1-2 TL
rote Curry-Paste, einem Schuss Fischsauce und Zucker anruehren.

4. Das Bananenblatt auseinanderfalten und in gleich grosse, ca. 30 x
35cm Stuecke teilen. Wenn es frische Blaetter sind, muessen sie erst
gut biegsam gemacht werden. Dazu die Bananenblaetter auf kleiner
Gasflamme oder niedriger Stufe am E-Herd vorsichtig erwaermen, bis sie
eine wachsartige Oberflaeche bekommen. TK-Blaetter abspuelen und
abtrocken. Getrocknete Blaetter erst in Wasser legen und einweichen
lassen, dann etwas trockentupfen.

5. Anschliessend die Blaetter einseitig mit der Chili-Paste und roter
Curry-Paste bestreichen. Die Fischstuecke durch die Marinade ziehen
und je ein Stueck auf ein Bananenblatt setzen, dann Basilikum und
Limonenblaetter darauf geben.

6. Das Ganze einrollen, die Enden einschlagen, eventuell mit
Zahnstochern zustecken und ohne Oel im Backofen ca. 20 Minuten backen.

7. Die Zutaten fuer die Sauce vermischen, mit dem Rest der Kokosmilch
aufgiessen, aufkochen und mit eventuell nochmal mit roter Currypaste
und Fischsauce abschmecken.




Seelachs

Carbonara a´la Mama - am 06.07.2009 von madeleine2201
Spaghetti Carbonara heute mal anders gekocht: Man kann das auch mit Tagliatelle Nudeln machen. Wer keine Pilze mag, kann auch dafür mehr Speckwürfel dazugeben.

4 Personen:1 Paket 500 Gr. Spaghetti aus Weizengrieß

Pfeffer, Salz (aus der Mühle)

200 Gramm gewürgelter gerauchter Speck

4 Eier

200 Gramm Sahne

100 Gramm Emmentaler

1 Essl. Petersilie (glatt)



Zubereitunszeit ca. 15 Minuten

Pro Portion ca. 660 kcal

23 Gramm Eiweiß

63 Gramm Fett

3 Gramm Kohlenhydrate



Zubereitung:

Champignons putzen und halbieren. Den Speck in eriner beschichteten Pfanne ohne Fett auslassen. Scharf anbraten bis er knusprig ist. Die Pilze dazugeben und 5 Minuten mitbraten.

Salzwasser aufkochen und die Nudeln darin nach Packungsangabe kochen.



Die Eier mit Sahne verquirlen. Speck, Pilze, Petersilie und Käse unterrühren. Die Masse würzen mit Pfeffer und Salz. Die Nudeln abgießen, sofort die Eier-Sahnemischung untermischen und im Nudeltopf noch mal bei schwacher Hitze erwärmen und umrühren.

Fertig.





Carbonara

Broccoli die starke Heilkraft in Sprossen - am 15.04.2009 von madeleine2201
Sprossen des Brokkoli-Samen sollen den Kampf gegen das Magenbakterium Helicobacter pylori aufnehmen, dies belegt eine neue Studie. Dafür ist ein Inhaltsstoff verantwortlich, der wie ein natürliches Antibiotikum wirkt und das keine Nebenwirkungen hat. Wissenschaftler der John Hopkins Universität in Baltimore haben das herausgefunden. Sie ließen mit dem gefährlichen Keim infizierte Magenkranke über mehrere Wochen täglich 70 Gramm Brokkoli-Sprossen essen. Eine Kontrollgruppe bekam Alfalfa-Sprossen serviert.

Nach acht Wochen hatte sich die Zahl der Magenkeime bei den Brokkoli-Essern deutlich reduziert. Das ist von großer Bedeutung, denn das Magenbakterium kann Geschwüre und bösartige Tumore im Magen auslösen. Die Brokkoli-Sprossen keimen in wenigen Tagen aus Brokkoli-Samen. Die Keimlinge werden in speziellen Keimgefäßen (Reformhaus oder Biomarkt) gezogen und müssen täglich gewässert werden.

Welcher Stoff darin ist und heilt:Das in den Sprossen enthaltene Sulfarophan aktiviert ein Gen mit dem Namen Nrf2, das schützende Enzyme bildet. Diese wiederum helfen dem Körper, sich gegen schädliche Einflüsse und Krankheiten zu schützen. Die Keimlinge enthalten größere Mengen Sulfarophan

Dass das Kohlgemüse die Krebsentstehung bekämpft, haben ebenfalls schon etliche Studien nachgewiesen. Amerikanische Krebsmediziner konnten gerade belegen, dass Raucher von dem Verzehr von Kohlgemüse wie Brokkoli außerordentlich profitieren. Sie konnten ihr Lungenkrebsrisiko um die Hälfte reduzieren. In Sprossen ist eben konzentriert die Heilfähigkeit vorhanden auch Vitamine und Geschmack.


Broccoli

Filetstreifen mit Spargel und Zitronengras - am 12.04.2009 von madeleine2201
Nur 310 Kalorien sind in diesem leckeren Gericht enthalten. Es macht satt und es ist ein wahrer Gaumenschmaus. Ich hätte nicht gedacht, dass grüner Spargel angebraten besser schmeckt als gekocht. Das muss man einfach ausprobieren! Man benötigt für 2 Personen:

1 Stange Zitronengras
2 Knoblauchzehen
1 EL Fischsoße
1 EL Limettensaft
1/4 TL Sambal Oelek
Salz
300 Gramm Schweinefilet
200 Gramm grüner Spargel
50 Gramm Kirschtomaten
1 EL Öl
1 EL süße Sojasoße

Zubereitung:
1.)Zitronengras waschen, putzen, längsvierteln und fein schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Zitronengras und Knoblauch im Mörser fein zerstoßen, mit Fischsoße, Limettesaft, Sambal oelek und Salz verrühren.
2.) Fleisch in feine Streifen schneiden und mit der Paste vermischen. Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel leicht schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
3.) Das Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Den Spargel darin unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Das Fleisch dazugeben und alles weitere 2 Minuten braten. Kecap manis (süße Sojasoße) mit 100 ml Wasser dazugeben und die Tomaten unterrühren und erwärmen. Mit etwas Salz abschmecken.



Spargel

Nudelsalat mit Zitronencreme und Forellenkaviar - am 11.04.2009 von madeleine2201
Dieses leckere Gericht hat nur 515 Kalorien und schmeckt so gut, dass man nicht genug bekommen kann. Ein wirklicher Genuss für den Gaumen.
Man benötigt für 2 Personen:
1 Bio Zitrone
4 EL Creme Fraich
Salz
Cayennepfeffer
Zucker
200 Gramm bissfest gegarte Penne
2 EL Forellenkaviar
1/2 Bund Schnittlauch

1. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen, ca 1 TL Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen.
Creme Fraiche mit Zitronenschale und Saft in einer großen Schüssel verrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

2. Die Nudeln und den Forellenkaviar zur Zitronencreme geben und alles vorsichtig vermischen, damit der Kaviar ganz bleibt.

3. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen scneiden. Den Nudelsalat mit Schnittlauchröllchen besteichen und servieren.

Guten Appetit!

Nudelsalat

Satt mit nur 215 Kalorien - Glasnudelsalat - am 10.04.2009 von madeleine2201
Der Chefkoch von www.Kochmix.de hat ein leckeres Gericht gezaubert, das sich auch für die Trennkost am Abend sehr gut eignet. Glasnudeln mit Fleischbällchen. Es hat viele Vitamine, nur 215 kcal, 18 g Eiweiß, 4 g Fett. Für 2 Personen benötigt man:



4 Stangen Zitronengras

1 Knoblauchzehe

150 g Tatar

4 EL Sojasoße

80 g Glasnundeln

3 Frühlingszwiebeln

10-12 Kirchtomaten

1 Bund Koriandergrün

1 rote Cillischote

3 EL Limettensaft

1 TL Zucker

1 TL Sesam Würzöl



Die Zubereitung ( 40 Min.)



1. Von 1 Stängel Zitroegras die äußeren Blätter entfernen, das untere weiche Drittel sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken und in einen Topf mit 1/2 Liter Wasser aufkochen. Aus dem Tatar walnussgroße Bällchen formen, in das Wasser legen und bei schwacher Hitze 3 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.



2. Die Glasnundeln in eine Schüssel geben. Den Zitronengrassud noch einmal aufkochen und durch ein Sieb über die Glasnundeln geißen. Zitronengras wegwerfen. Die Glasnundeln 4 Minuten ziehen lassen, abgießen und abtropfen lassen. Abgekühlt mit der Küchenschere kleinschneiden.



3. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kirschtomaten, waschen, halbieren und die Stielansätze entfernen. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter grb hacken. Die Chillischote längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Aus 2 EL Sojasoße, Limettensaft, Zucer und Sesamöl ein Dressing rühren. Glasnundeln, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Korandergrün und Chilli unterrühren.



Dieser Salat eignet sich auch hervorragend für ein Picknick, man kann ihn Portionsweise in ein Weck Glas einfüllen.
Wer mag, kann das alles mit Kresse garnieren.

Glasnudelsalat

TopForm+ Der natürliche Eiweißshake - am 06.04.2009 von madeleine2201
Viele ersetzen eine Mahlzeit durch Einweißshakes. Ich habe auch schon einige probiert und habe mich für TopForm+ entschieden. Die anderen sind mir zu künstlich hergestellt und Tepperwein legt Wert auf natürliche Zutaten. Habe ich am Tag zuvor einmal zu füllig und zu Kalorienreich gegessen, oder konnte auf mein geliebtes Eis nicht verzichten, so habe ich dann am anderen Tag einfach eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake ersetzt. Auch beim Abnehmen haben mir die Shakes gute Dienste geleistet.

Top Form + ist nicht nur die ideale Diätmahlzeit! Durch Top Form + erhalten Sie mehr hochwertiges Eiweiß, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe als Ihnen eine herkömmliche Mahlzeit liefern kann.

Der Anwender nimmt mit Top Form + Mikronährstoffe mit einer sehr hohen Bioverfügbarkeit zu sich. Nährstoffe, die der menschliche Organismus zum Leben braucht.

Top Form + ist ein Nahrungsergänzungsprogramm, das ausschließlich aus pflanzlichen Extrakten und Milchbestandteilen besteht. Top Form + enthält keine pharmazeutischen Präparate, Arzneistoffe, Hormone oder synthetische Hilfsmittel, um den Gewichtsverlust zu steigern.

Top Form + ist gleichzeitig auch ein komplettes Ernährungsprogramm, das unter fachlicher Betreuung Ihres Beraters durchgeführt wird. Die Berater stehen dem Anwender von Top Form + während der gesamten Programmdauer kostenlos für Fragen und Tipps zur Verfügung.

Mit der Top Form + Zellnahrung kann gezielt abgenommen werden (Gewichtsreduzierung), ohne dabei hungern oder - wie bei Diäten - an Mangelerscheinungen leiden zu müssen.

Mit der Top Form + Zellnahrung kann man sich auch ganz einfach gesund ernähren (Fitnessprogramm), ohne sein Gewicht zu ändern. Mit der Top Form + Zellnahrung kann aber auch - bei Untergewicht - gezielt das ideale Körpergewicht aufgebaut werden.

Mit der Top Form + Zellnahrung beginnen Sie innerhalb weniger Tage Körperfett zu verbrennen und bauen auch weiterhin überschüssige Kilos ab, solange Sie 1-2 Mahlzeiten täglich damit ersetzen.

Top Form + ist ein ausgewogenes Produkt aus pflanzlichen Stärken, Vollmilch, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen.

Beachten Sie bitte auch die Informationen in der Top Form + Broschüre.

Zusammensetzung: Molkenproteinkonzentrat, Maltodextrin, Magermilchpulver (enthält Milchzucker), Fructose, unverdauliche Pflanzenfasern: Inulin und Weizenfaser, pflanzliches Fettpulver, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Aroma, Farbe: Caramelcouleur, Dikaliumphosphat, Natriumchlorid, Vitamin B2, Eisengluconat, Magnesiumoxid, Zinkgluconat, Ascorbinsäure, Nicotinamid, Vitamin E, Mangangluconat, Kupfergluconat, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B1, Vitamin A, Folsäure, Biotin, Natriumselenit, Kaliumjodid, Vitamin D, Vitamin B12.

Aroma: Vanille / Karamell

Zubereitung: Pro Portion 20g Pulver (ca. 2 gehäufte Esslöffel) mit 250 ml fettreduzierter Milch verrühren (Mixer) oder mit Schüttelbecher zubereiten und sofort verzehren. Doseninhalt (650 g) ergibt ca. 32 Einzelportionen à 20 g.

Das Produkt findet Ihr auf
www.raeucherzeit.de

TopForm+

  Impressum | Datenschutzhinweis | Sitemap